Kronprinzessin Cecilie von Preussen | Diamant Schmuck | Hohenzollern Juwelen

Kronprinzessin Cecilie von Preussen | Schmuck

Die russische Diamantbrosche mit ca 4,50-5,50ct Diamanten und Diamantrosen besetzt, war ein Geschenk von Grossfürstin Marie von Russland (1840-1920) an Ihre Nichte, der deutschen Kronprinzessin Cecilie, geb. Herzogin von Mecklenburg-Schwerin (1886-1954).

Die Diamantbrosche ist aus zwei grossen ovalen Diamantschlaufen. Der Anlass für dieses Geschenk ist nicht mehr überliefert, Marie, Grossfürstin Vladimir ebenfalls eine geborene Herzogin von Mecklenburg-Schwerin, war eine grosse Schmuckliebhaberin und hatte eine enorme Schmuckkollection.

Kronprinzessin Cecilie von Preussen | Diamant Brosche | Schmuck |

Kronprinzessin Cecilie von Preussen | Diamant Brosche | Schmuck |

Die Brosche ist in Russland aus Gold und Silber gefertigt und hat eine typische Verarbeitung und den Stil, der die Schmuckstücke so unvergleichlich prächtig macht.
Eine Seite der Fassungen ist offen und abgeflacht zum Rand, der gegenüberliegende Rand, ist eine scharfe Linie aus Edelmetall die den Schmuck rahmt.
Ein Halsband mit solchen Diamant-Schlaufen ist bekannt, dies gehörte Grossfürstin Elisabeth von Russland.

Kronprinzessin Cecilies Bild links, stammt aus dem Jahr 1950.
Sie hat die Diamant-Brosche Ihrer Schwiegertochter, Dorothea von Salviati (1907-1972) hinterlassen, die mit ihrem ältesten Sohn Prinz Wilhelm von Preussen verheiratet war.

Die Tochter von Prinz Wilhelm und Prinzessin Dorothea, Prinzessin Felicitas von Preussen, spätere Frau von Nostitz-Wallwitz, trug die Brosche zuletzt im Jahr 2004 in Potsdam, wie oben im Bild zu sehen.
Im Jahr 2015 wurde die Diamantbrosche für  6,875 GBP versteigert.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Crown Princess Cecilie of Prussia | diamond jewellery | Hohenzollern Jewels

Crown Princess Cecilie of Prussia | Jewels

The Russian diamond brooch, with diamonds and rose-cut diamonds approx 4.50-5.50ct, was a gift from Grand Duchess Marie of Russia (1840-1920) to her niece, the German Crown Princess Cecilie, born Duchess of Mecklenburg-Schwerin (1886-1954).
The diamond pin is made of two large oval diamond loops. The occasion for this gift is no longer known. Marie, Grand Duchess Vladimir, also born Duchess of Mecklenburg-Schwerin, was a great lover of jewellery and had a tremendous jewellery collection.

The brooch of late nineteenth-century Russian design was made in Russia of gold and
silver and has the typical manufacture and the style that makes Imperial Russian jewels so incomparably magnificent. One side of the brooch is open and flattened to the edge, the opposite edge is a sharp line that frames the jewellery made of precious metals.

Russia Diamond Brooch | Crown Princess Cecilie of Prussia |

Russia Diamond Brooch | Crown Princess Cecilie of Prussia |

A necklace with such diamond loops is known, which was owned by Grand Duchess Elizabeth of Russia.
Crown Princess Cecilie’s picture on the left on top, dates back to the 1950s.
She left the diamond brooch to her daughter-in-law, Dorothea von Salviati (1907-1972), who was married to her eldest son, Prince William of Prussia.
In 2004, Princess Felicitas von Preussen, the daughter of Prince William and Princess Dorothea and the wife of Jorg Hartwig von Nostitz-Wallwitz, wore the brooch publicly in Potsdam 2004 as seen in the picture above.
In 2015, the diamond brooch was sold at auction for £6,875.

Quellen: Preussen;Sotheby;

Ein Gedanke zu „Kronprinzessin Cecilie von Preussen | Diamant Schmuck | Hohenzollern Juwelen

  1. Pingback: Aquamarin-Diamant Ohrringe Kronprinzessin Cecilie von Preussen | Schmuck | Royal Magazin

Schreibe einen Kommentar