Saphire - Safirschmuck| Königin Emmas Saphire Parure Diamant Saphire Parure Königin Emmas, die aussergewöhnlichen Safire der holländischen Königin - Queen Juliana of the Netherlands,wears Queen Emma’s Sapphire Parure Edelsteine zu Meisterwerken der
Juwelierkunst verwandelt
Saphire - Safirschmuck| Königin Emmas Saphire Parure Diademe Tiara Kopfschmuck
Diamant Saphire Parure Königin Emmas, die aussergewöhnlichen Safire der holländischen Königin - Queen Juliana of the Netherlands,wears Queen Emma’s Sapphire Parure

Königin Emma’s Saphire Parure



Königin Emma’s Saphire Parure


Die Saphire Parure war 1881 ein Geschenk von König Willem III an seine Frau Königin Emma.
Entworfen von dem bekannten Juwelen-Designer Oscar Masinress der unter anderem auch für die Pariser Juweliere Mellerio arbeitete.

Oscar Masin hatte ein Meister-Atelier, das Schmuck für diverse Juweliers-Firmen entwarf. 1867 hatte er bereits den Orginal-Entwurf für die Tiara erstellt, doch es wurde 1881 bis das Schmuckstück angefertigt und ausgeliefert werden konnte.

Erst am 14.Dezember 1881, wurde die grosse Tiara an das Niederländische Königshaus übergeben, zusammen mit einem 2.Rahmen (einer kleineren Version des Diadems für eine Top-Reihe von 27 Diamanten von der grossen Ausführung) sowie passend, 2 prächtige Diamant-Saphire Armbänder.

Die 31 Saphire stammen aus Ceylon und die 655 Brillanten der Tiara kommen aus der Jagers-Fontein-Diamonds-Mine, Süd-Afrika.

Die Edelsteine wurden speziell gefasst, man nennt es "pampille en tremblant" eine Technik die Oscar Masin oft verwendete und er auch perfektionierte.

Nach dieser Technik, setzt man die Diamanten in ihrer Fassung an sehr kleine bewegliche Spiralen, das bewirkt ständige Bewegung, die optimalste Lichteinwirkung und somit das schönste Funkeln der Diamanten.
Diese Saphire Tiara und auch die kleinere Ausführung der Tiara, die mit dem kleineren Rahmen zusammengesetzt wird, hat eine unglaubliche Wirkung das Licht einzufangen und vermittelt ein fantastisches Glitzern und Gleissen, bei der kleinsten Bewegung, denn jeder einzelne Diamanten ist so flexibel an einer winzigen Spirale angebracht

1928 wurde die Tiara total erneuert, identisch im orginal Design wurde ein neuer Rahmen vom "Maison van der Stichel" Amsterdam gefertigt. Das alte Gestell war aus Gold .

Das Collier ist dem Design der Tiara sehr ähnlich und später ergänzt worden, passend zur Tiara. Den grossen Anhänger des Halsbandes, sieht man heute oft an einer Schleifen-Brosche angehängt und wird von Königin Beatrix und Prinzessin Margriet oft getragen.

Die Oranje-Nassau Familie hat viele und grosse Saphire in ihrem Besitz, auch einen von 163 Karat (zum Vergleich: der grösste Saphir im Mittelpunkt der Tiara hat 44 Karat, soll aber nicht auf die Königin Anna Pavlonva zurückgehen). Dagegen sind einige andere schon von Königin Anna-Pavlovna, die Saphire liebte!

 

 

Königin Beatrix und die Saphir-Parure ihrer Urgrossmutter Emma | Queen Betrix can be seen wearing it on the following photo

Die zweite Version dieser Tiara als Hochzeits-Diadem von Prinzessin Mabel | Prinzess Mabel`s wedding-tiara, the second tiara-frame of this parure

Königin Emma und ihre Saphir-Parure | Queen Emma`s Sapphire Parure

Königin Juliana mit dieser Juwelen-Garnitur | Queen Juliana wearing this parure

Übersicht der Holländischen Juwelen | More dutch royal jewels


Die Auswahl unseres Sponsors:
Ehrengeschenke ausgefallene Firmenpräsente, Geschenke
Diamonds for Collectors >>
Antiker Diamant- und Saphir Schmuck >>

BACK    HOME    NEXT

Sponsored by Schmuckbörse  Non profit object | BUTSCHAL© 2006 / RSS FEED /

 

Kashmir-Safir,Diamant Safire in feiner Qualität in blau Burma - & Ceylon - Star Safire.Das kostbare Geschenk: Königsblauer Edelkorund! Weniger geschätzt sind der weisse Saphir und der gelbschimmernde Topassaphir. Der blaue Saphir steht im Ruf, ein mysteriöser und fabelhafter Stein zu sein. Die Bibel erwähnt ihn als einen der Grundsteine des „himmlischen Jerusalem“. Er ist ein heiliger Stein, der als Leitstein die Kaiser- und Königskronen zierte. Auch die Oberpriester der alten Ägypter trugen einen solchen Stein an der Brust. Ihrem Beispiel folgten die jüdischen Hohenpriester. Die römischen Priester des Jupiters trugen ihn als Symbol des leuchtend blauen Himmels. Seit dieser Zeit wird er mit dem Planeten Jupiter in Verbindung gebracht. Bei den Buddhisten ist er der Stein der Wahrheit, des Seelenfriedens und der Freundschaft. So soll er vor verborgenen Gefahren warnen, Vergiftungen anzeigen und Wünsche in Erfüllung gehen lassen. Wer ihn als Amulett trägt, steht unter seinem Schutz. Er hält alle Dämonen und alles Böse von ihm fern. Safir-Schmuck Safire in feiner Qualität in blau Burma - & Ceylon - Stern Safire Edelsteine, Schmucksteine