Schmuck der Maria-Josepha von Habsburg, Erzherzogin von Österreich Archduchess Maria Josepha Jewels Erzherzogin Maria Josepha von Österreich - Königlich kaiserlicher Schmuck und Juwelen 
des Österreichischen Kaiserhaus|Archduchess Maria Josepha Jewels Diamond Tiara - Royal and Imperial Jewels Archduchess Maria Josepha Jewels maria josepha,karl,hochzeit,imperial,erzherzogin,archduchess,jewellery,royal jewels,Habsburger,schmuck,tiara,tiaras,diadem,diamant,koechert,diamonds,kaiserlich,karl,mutter,habsburg,schmuckankauf,archduchesse,monarchie,autriche,kaiserhaus,imperial,austria,royalty,royals Archduchess Maria Josepha Jewels Schmuck Geschichte der MonarchieKaiserlicher Schmuck | Erzherzogin Maria Josepha | Archduchess of Austria | Imperial Jewels| Koechert Archduchess Maria Josepha Jewels maria josepha,karl,hochzeit,imperial,erzherzogin,archduchess,jewellery,royal jewels,Habsburger,schmuck,tiara,tiaras,diadem,diamant,koechert,diamonds,kaiserlich,karl,mutter,habsburg,schmuckankauf,archduchesse,monarchie,autriche,kaiserhaus,imperial,austria,royalty,royals,köchert Archduchess Maria Josepha Jewels köchert Schmuck imperiale smaragde Kaiserlicher Smaragd Schmuck | Erzherzogin Maria Josepha | Archduchess of Austria | Imperial Jewels| Koechert erzherzogin maria josepha köchert kochert imperiale jewels Archduchess Maria Josepha Jewels 15 emeralds koechert Diadem Tiara Kaiserlicher Schmuck | Erzherzogin Maria Josepha | Archduchess of Austria | Imperial Jewels| Koechert Schmuck für Prinzessin Maria Josepha von Sachsen, Schwiegermutter von Kaiserin Zita

Maria Josepha von Habsburg, Erzherzogin von Österreich | Kaiserlicher Schmuck

Die sächsische Königstochter heiratete am 2. Oktober 1886 in Dresden den Erzherzog Otto Franz Joseph von Österreich. So wurde aus Prinzessin Maria Josepha von Sachsen, die Erzherzogin Maria Josepha.

Sie war die Mutter von Kaiser Karl I. von Österreich und Grossmutter von Erzherzog Otto von Habsburg, sie selbst war niemals Kaiserin, ihr Mann stand nach Kronprinz Rudolfs Tod in er Thronfolge an zweiter Stelle, er starb 1906, ihr gemeinsamer Sohn war sodann Nachfolger.

Erzherzogin Regina, trug am Abend vor ihrer Hochzeit den Halsschmuck, der oben im Bild dargestellt ist als Bandeau. Es ist ein Diamant Chocker von Köchert, wie auch das Diadem und die Brosche. Die Elemente mit Edelsteinen konnten durch Ornamente aus Diamanten ersetzt werden. Köchert datierte die Schmuckstücke mit 1903 und beschreibt im Firmenbuch:

...ein hervorragendes Beispiel für diesen Zeitraum ist das Diadem aus dem Jahr 1903, gefertigt für die Erzherzogin Maria Josepha, der Schwiegermutter der künftigen Kaiserin Zita mit seinen fünfzehn quadratischen Smaragden die in einem sehr lebendigen Design und Linie angeordnet wurden.
Die Basis des Diadems konnte auch separat als Bandeau getragen werden.
Ein moderner dazu passender, enganliegender Halsschmuck wurde ebenfalls von Köcher gemacht. Die Art des Corsagenschmuck in der Zeit, große dekorative Broschen, Anhänger und Schleifen, waren alle im linearen Stil, der sich auf eine breite Variation neuer Möglichekeiten in Struktur und Design bewegte.

 

Maria Josepha Archduchess of Austria |Imperial Diamond and Emerald Jewels

The Saxon king's daughter married on 2 October 1886 in Dresden, the Archduke Otto Franz Joseph of Austria. Thus, from Princess Maria Josepha of Saxony, the Archduchess Maria Josepha.

She was the mother of Emperor Karl I of Austria and grandmother of Archduke Otto von Habsburg. She herself was never Empress. Her husband by Crown Prince Rudolf's death was second in succession in the throne. When he died in 1906, their son was then successor.

Archduchess Regina wore the night before her wedding the necklace, which is shown above in the picture, as a bandeau. It is a diamond choker made by courtjeweller Köchert, like the tiara and brooch.

The emeralds in the tiara could be replaced with diamonds.
Köchert dated the jewels from 1903 and the jewels are describt in the book :
the most superb example of this period is the diadem made in 1903 for the Archduchess Maria Josepha, mother-in-law of the future Empress Zita:

Its fifteen square step-cut emeralds were arranged in a very lively design and ists base could be worn separately as a bandeau. A modern matching chocker was made by Köchert as well. The type of corsage poular at the time, large decorative brooches, bowknots and pendants, were all made in the linear style which lent itself to a wide varietey of new possibilties as far as stucture and design were concerned.

Quelle:Irmgard Hauser-Köchert - Köchert Jewellery Design

 

Link unseres Sponsors:::: Schmuckankauf :::: Diamanten kaufen :::: Diamanten verkaufen::::

 

Das Hochzeitsalbum Habsburg I | Wedding of Francesca and Karl of Habsburg I

Das Hochzeitsalbum Habsburg II | Wedding of Francesca and Karl of Habsburg II

Der Hochzeits-Schmuck der Habsburg Braut | Francesca wearing the wedding -bandeau

Archduchess Regina |Jewel History| Imperial Jewellery

Habsburg Bandeau und Perlen - Diamant Schmuck der Kaiserin Zita von Österreich | Perlen Choker

 

Kaiserliche Juwelen | More Imperial Jewellery

Maria Josepha Archduchess of Austria | Emerald and Diamonds | Royal Imperial Jewels

Sisis Diamant-Sterne | Schmuck Elisabeth Marie Erzherzogin von Österreich

Elisabeth Marie Erzherzogin von Österreich| Schmuck der Fürstin zu Windisch-Grätz

Köchert Tiara und Diamant Demi-Parure | Schmuck der Fürstin zu Windisch-Grätz

Archduchess Hedwig of Habsburg Wedding Tiara | Köchert | Royal Imperial Present from her mother Archduchess Marie Valerie

Erzherzogin Hedwig Hochzeits Diadem | Habsburg | Stolberg-Stolberg | Geschenk von Erzherzogin Marie Valerie


<< Back      Next >>


ROYAL MAGAZIN   Das Royal-Magazin wird unterstützt von: Schmuckbörse  Non profit object |U.BUTSCHAL© 2009-2018 / follow on TWITTER | Royal Magazin Instagram