Hochzeitsgeschenk des Österreichischen Kaisers an Victoria Luise Prinzessin von Preussen anlässlich der Hochzeit mit dem Herzog von Braunschweig Lueneburg| Schmuck aus dem Hause Hannover Die Brosche von Prinzessin Victoria-Luise | Hochzeitsgeschenk des Kaiser von Österreich
guelph Vikoria Luise,Herzogin Braunschweig Lueneburg,Hannover,Hochzeit,Braut,Tiara,Prinzessin,Princess,Tochter,Kaiser,Herzog,Geschenk,Habsburg,osesterreich,Schmuck Hohenzollern royals,royal jewels,tiaras,diadem,diamant,koechert,Wien,Geschenk,diamonds,preussen,Schmucksammlungen
Hochzeitsgeschenk des Österreichischen Kaisers an Victoria Luise Prinzessin von Preussen anlässlich der Hochzeit mit dem Herzog von Braunschweig Lueneburg| Schmuck aus dem Hause Hannover Herzogin Victoria Luise von Braunschweig, Prinzessin von Preußen 1892-1980
Die Brosche von Prinzessin Victoria-Luise | Hochzeitsgeschenk des Kaiser von Österreich Die Brosche von Prinzessin Victoria-Luise | Hochzeitsgeschenk des Kaiser von Österreich
Hochzeitsgeschenk des Österreichischen Kaisers an Victoria Luise Prinzessin von Preussen anlässlich der Hochzeit mit dem Herzog von Braunschweig Lueneburg| Schmuck aus dem Hause Hannover Als jüngstes Kind des ehemaligen Kronprinzen von Hannover und Herzogs von Cumberland, hatte Prinz Ernst August zu Beginn kaum Aussicht auf eine Regierung. Doch mit dem Tod seiner zwei älteren Brüder stand Ernst August plötzlich im Mittelpunkt des Geschehens. 1913 heiratete Prinz Ernst August die einzige Tochter des Deutschen Kaisers Wilhelm II., Victoria Luise (1892-1980) Prinzessin von Preußen. Nachdem der Herzog von Cumberland offiziell für seinen Sohn auf den Braunschweiger Thron verzichtet hatte, sprengte diese Eheverbindung alle politischen Schwierigkeiten und Prinz Ernst August erbte 1913 mit seiner Frau den Thron in Braunschweig. Die Regierung des jungen Paares dauerte nur 5 Jahre. Am Ende des 1. Weltkrieges übernahmen Arbeiter- und Soldatenräte die Regierung im Herzogtum Braunschweig. Ernst August und Victoria Luise mußten wie alle Fürsten im Deutschen Reich 1918 abdanken. Das junge Herzogspaar reiste während der Revolution in Deutschland nach Gmunden in Oberösterreich. Hier lebte die gesamte Familie, bis die Verhandlungen über die Fürstenentschädigung mit dem Land Braunschweig im Jahre 1926 zum Abschluss gekommen waren Prinzessin Viktoria Luise und Prinz Ernst August von Cumberland, Herzog zu Braunschweig und Lünburg La princesa Victoria Luisa de Prusia 1892-1980. Abuela materna. Fue la única hija del káiser Guillermo II, quien desde su infancia se ocupó de darle todo tipo de caprichos. Mujer de voluntad y carácter firme, contrajo matrimonio con el príncipe Ernesto Augusto de Hannover, en 1913. Ésta fue la última gran ceremonia de las monarquías europeas al final de la belle-époque. Se casó por amor y, viuda durante muchos años, mantuvo una relación difícil con su hija la reina Federica, quien se negó a invitarla a la boda de su hija Doña Sofía con el Príncipe Juan Carlos de Borbón, en 1962.

Diese prächtige Diamant - Brosche mit zwei grossen Gehänge, war ein Geschenk, des Österreichischen Kaisers an Victoria Luise Prinzessin von Preussen anlässlich der Hochzeit mit dem zukünftigen Herzog von Braunschweig Lüneburg.

Oben sieht man den Entwurf von Köchert, Wien und dann das ausgeführte Juwel, daneben eine Aufnahme der Herzogin mit der Brosche nach ihrer Hochzeit.
Die gleiche Brosche mit grösserem Mittelteil, erhielt sie zum 1.Kind von ihrem Schwiegervater dem Herzog von Cumberland. Später liess sie die Anhänger entfernen und daraus Ohrgehänge fertigen, sodass eine kleinere Brosche mit passendem Ohrschmuck entstand. Als Oberteil dienten dazu ein Paar sehr grosse Diamanten, die auch ohne die Anhänger getragen werden konnten und von Victoria-Luise noch 1968 auf dem unteren Bild getragen wurden. Diese Karte stammt aus unserem Familiennachlass, die Herzogin hat diese Bild der Grossmutter meines Mannes überreicht, es ist rückseitig mit einer persönlichen Widmung versehen, datiert und signiert.

Diese Garnitur wurde 1984 von ihren Nachfahren für DM 600 000,-- verkauft

Aus dem Buch der Herzogin( "Ein Leben als Tochter des Kaisers" ..), beschreibt sie ihre Hochzeitsgeschenke:

"Das Geschenk meines Vaters an mich war ein Diadem und ein Halsband aus Perlen, das meiner Mutter eine Tiara aus Brillanten. Das englische Königspaar schenkte einen gewaltigen Goldpokal, mir eine Brosche in Brillanten mit einer Brillantenquaste als Anhänger.
Ernst August eine komplette Juwelenausstattung. Von der Königin-Mutter Alexandra von England erhielt ich eine Smaragdbrosche. Der Zar übergab mir einen Halsschmuck aus Aqamarinen und Diamanten.
Das italiensiche Königspaar sandte altsilberne Gefäße. Königin Wilhelmina von Holland eine antike Standuhr, die Königin-Witwe aus Spanien eine getriebene silberne Truhe, der König von Dänemark eine massive Silberkanne, die Königin von Schweden eine Dose aus blauer Emaille, der Sultan einen Teppich, von der alten Baronein Rothschild erhielt ich einen prachtvollen Fächer mit meinen Initialen, von dem Chicagoer Insustriellen Vincent Armour ein mächtiges Stück klaren Bergkristalls. Die Stadt Berlin übergab einen gelben Täbris als Geschenk. eine Deputation des Herzogtums Braunschweig überreichte ein Schmuckstück, das eine eigens zur Auswahl des Hochzeitsgeschenkes gebildete Kommission für mich ausgewählt hatte: ein Diadem aus dem ehemaligen kaiserlich-französischen Familienschmuck, das einst die Kaiserin Josephine getragen hatte..........

Victoria Luise wurde am 13. September 1892 im Marmorpalast Potsdam (bei Berlin) als jüngstes Kind von Kaiser Wilhelm II. geboren. Die britische Queen Victoria und die preußische Königin Luise waren die Namensgeberinnen der einzigen Tochter des Kaisers. Gemeinsam mit sechs Brüdern wuchs Victoria Luise auf.

Am 24. Mai 1913 heiratete Victoria Luise den Prinzen Ernst August von Hannover im Berliner Schloss. Die Hochzeit bedeutete die Aussöhnung zwischen Welfen und Hohenzollern. An der glanzvollen Vermählung, die im Berlin Schloss stattfand, versammelten sich zum letzten Mal vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges die gekrönten Häupter aller europäischen Fürstenhäuser, unter ihnen der russische Zar Nikolaus II. und der englischen König Georg V. Unter den Gästen war der englische König Georg V. und der russische Zar Nikolaus II.. Das war die letzte friedliche Zusammenkunft der 3 Vettern Wilhelm, Georg und Nikolaus.
Nach dem ersten Weltkrieg und der Abschaffung der Monarchie lebte das Ehepaar bis 1933 in Österreich. Aus ihrer glücklichen Ehe gingen fünf Kinder hervor. Ihre einzige Tochter Friederike heiratete 1938 den späteren griechischen König Paul I.
Victoria Luise ist somit die Großmutter der spanischen Königin Sofia und des heute im Londoner Exil lebenden ehemaligen griechischen Königs Konstantin II. Der spanische Thronfolger Felipe, Fürst von Asturien, ist ihr Urenkel.

Die Kaisertochter starb am 11. Dezember 1980 mit 88 Jahren in Braunschweig und ist im Mausoleum der Könige von Hannover in Hannover-Herrenhausen an der Seite ihres 1953 verstorbenen Mannes beigesetzt

Eine interesante Familien-Geschichte der Hannovers ist hier zu lesen

 

The Imperial Wedding Gift of the Emperor Franz-Josef of Austria

The sizable diamond-brooch was part of the wedding gift oft the Emperor Franz-Josef of Austria, it was made by Koechert, Vienna.
Above a sketch of the original version and a picture of the duchess, wearing a necklace and the brooch of the Emperor made by Koechert.

The splendid marrige between the Kaiser`s daughter and the heir of the Hanover family brought about the reconciliation between the Hohenzollerns and the Hanovers and was the reason for the devolution to Prince Ernst Auguts of the Duchy of Brunswick which, since the death of its last duke in 1884 had been in Prussian hands and entrusted to various regents appointed by th German emperor.

The wedding of guelph Prince Ernst August and Princess Victoria Luise (only daughter of the Kaiser) was also the last great gathering of European sovereigns (many descended from Queen Victoria and King Christian IX of Denmark) before the outbreak of the First World War. In addition to the German Emperor and Empress and the Duke and Duchess of Cumberland, King George V and Queen Mary of Great Britain, Tsar Nicholas II and Empress Alexandra Feodrovna of Russia attended. It was the last time that the three royal cousins, William, Nicholas and George met
It was a great love....and they hold hands until the end of their lives and had a very happy marriage
Victoria-Luise used her influence to secure her brother Oskar's wedding to her mother's lady-in-waiting.She apparently asked for it as a wedding present.

 

Link unseres Sponsors:::: Diamanten :::: Brillantcollier und Diamant-Anhänger :::: Antike Diamant-Ringe ::::

Die Juwelen und der private Schmuck der Herzogin | Princess Victoria-Luise`s Private Trove

Das Hochzeitsgeschenk ihrer Mutter der Kaiserin | Wedding Gift from her mother the Queen of Germany

Diamant-Diadem von Victoria - Luise Herzogin von Braunschweig | Victoria - Luises diamond diadem

Das Köchert-Collier-Diadem | Imperial wedding gift, the Koechert-Tiara-Necklace

Prinzessin Thyra von Dänemark |Kronprinzessin von Hannover | Herzogin von Cumberland | Royale Hochzeit Schmuck Geschenke
Princess Thyra of Denmark|Crown Princess of Hanover| Duchess of Cumberland | Royal Wedding Imperial Marriage Gifts

 

*****


<< Back        Next >>


HOME    Sponsored by Schmuckbörse  Non profit object |U.BUTSCHAL© 2006-2017 / follow on TWITTER | Royal Magazin Instagram