Die Schatzkammern deutscher Fürsten
   HOME    NEWS    GERMAN    AUSTRIA    RUSSIA    TREASURE    GALLERIE    LINKS   
   

G E R M A N - D E U T S C H L A N D      Hohenlohe-Oehringen    Hohenlohe-Langenburg


Hochzeits-Diadem von Fürstin Saskia von Hohenlohe - LangenburgEine grosse diamantbesetzte Bourbonenlilie als Mittelpunkt eines Reifs, zentriert gefasst

Eine grosse diamantbesetzte Bourbonenlilie als Mittelpunkt eines Reifs, zentriert gefasst
eine grosse Perle. In flachen Bögen erheben sich kleine Spitzen mit Diamanten und Perlen, sowie Blattwerk, alles besetzt mit Diamanten

 

Hohenloher Kette Mittelalterliche Goldschmiedearbeit

 

Hofjuweliere - Court jewellers

  • Robert Koch, Frankfurt
  • Köchert, Wien
  • Cartier, Paris
  • Bapst, Paris
  • Faberge, St Petersburg
  • Chaumet, Paris
  • Boucheron, Paris
  • Bolin, Moskau

 

 

.

Die Schmuckschatullen der deutschen Aristokratie

.Die Mitgift der Zarentochter Marie Alexandrovna | Grand Duchess Marie Alexandrovna of Russia, Grand Duchess of Edinburgh

Fürst Ernst von Hohenlohe-Langenburg
ein Enkel von Queen Victorias Halbschwester Feodora, heiratete am 20. April 1896 in Coburg, Sandra, Prinzessin von Edinburg, Prinzessin von Großbritannien und Nordirland, Prinzessin von Sachsen-Coburg und Gotha, Herzogin zu Sachsen, die spätere Fürstin zu Hohenlohe-Langenburg.

Alexandra Louise Olga Victoria (1878-1942), ist die Tochter von Herzog Alfred v.Sachsen-Coburg-Gotha und der Grossfürstin Maria Alexandrovna von Russland.
Ihr Mann Fürst Ernst v. Hohenlohe-Langenburg war der Onkel von Herzog Carl Eduard.
Sie waren sehr glücklich verheiratet, glücklicher als alle anderen der vier Edinburgh-Schwestern. Sie hatten fünf Kinder: zwei Söhne, Gottfried, der Erbe seines Vaters und Alfred, der nur ein paar Tage lebte; und drei Töchter, Marie Melita, die Herzog Friedrich von Schleswig-Holstein heiratete sowie Alexandra und Irma, die beide unverheiratet blieben.
Sandras Ehemann Ernst wurde vorübergehend Regent des Herzogtums von Sachsen-Coburg-Gotha, als sein Schwiegervater starb und der neue Herzog Prinz Karl Eduard von Albany noch nicht volljährig war.

Die dritte Tochter des Herzogs von Edinburgh wurde am 1. September 1878 geboren und auf den Namen Alexandra getauft. In der Familie wurde sie stets Sandra genannt. Sie war nicht so hübsch wie ihre vier Schwestern und sie war ein passives und sanftmütiges Kind.

Sie erbte von Ihrer Mutter die sagenhafte Rubin-Diamant Parure, das Hochzeitsgeschenk des Zaren Alexander II. an seine Tochter, 1874 gefertigt vom Hofjuwelier des Zaren, Bolin.

Fürstin Margarita zu Hohenlohe Langenburg, geb Prinzessin von Griechenland und Dänemark trug diese Garnitur noch in den 60er Jahren zu glanzvollen Events.
Fürstin Margarita, Princess of Greece and Danmark wearing this jewel

IÜber das Romanov Juwel und die Geschichte der Hochzeit in english |
The Imperial and Royal Wedding

Die Rubin-Tiara von Bolin im Detail | The Ruby-Tiara made by Bolin

Das passende Collier mit Rubinen und Diamanten |
The magnificent Burmese Ruby Parure with the matching necklace

Die Sterne mit Rubine und Diamanten |
The Diamond Ruby Stars

 





FÜRSTENBERG | HANNOVER | HENKEL-DONNERSMARCK | HESSEN | HOHENLOHE | HOHENZOLLERN | LEININGEN | LIPPE | MECKLENBURG-SCHWERIN | MECKLENBURG-STRELITZ | METTERNICH | OETTINGEN | OLDENBURG | PREUSSEN | REUSS | SACHSEN | SACHSEN-ALTENBURG | SACHSEN-COBURG | SACHSEN-WEIMAR | SACHSEN-MEININGEN | SALM | SAYN-WITTGENSTEIN | SCHAUMBURG | SCHLESWIG-HOLSTEIN | TECK | TOERRING-JETTENBACH | TRAUTMANNSDORFF | THURN UND TAXIS | WALDBURG-ZEIL | WIED | WREDE | WÜRTTEMBERG
soon....in Arbeit!! |


BUTSCHAL© 2006-2018 / / Sammlung / Sponsor/ Credits Desclaimer