Die Schatzkammern deutscher Fürsten
   HOME    NEWS    GERMAN    AUSTRIA    RUSSIA    TREASURE    GALLERIE    LINKS   
   

G E R M A N - D E U T S C H L A N D - P R E U S S E N


 

Hofjuweliere - Court jewellers

  • Johann-Paul Wilm, Berlin
  • Gebr. Friedländer, Berlin
  • Robert Koch, Frankfurt
  • Köchert, Wien
  • Cartier, Paris
  • Faberge, St Petersburg
  • Chaumet, Paris
  • Boucheron, Paris
  • Hofjuwelier Veitel Ephraim1856
  • Emil August Wagner. 1826 wurde er zum Hofgoldschmied ernannt
  • Hofjuwelier Hugo Schaper 1844- 1915
  • Hofjuwelier Humbert & Sohn,. Berlin

Königin Luise | Aquamarine Girandolen

Aquamarin Diadem | Aquamarine Tiara
Smaragd-Brillant Diadem | Brilliant & Emerald Tiara
Diamant Blüten und Blumen Diadem | Diamond Flower Tiara
Diamant-Knoten | Diamond Knot Ornament
Diamant Perlen Diadem | Diamond & Pearl Tiara
Smaragd-Diamant Diadem | Emerald and Diamond Tiara
Schmuck der Kaiserin Friedrich | Empress Friedrich's Jewels
Diamant Blumen Diadem der Kaiserin Hermine | Empress Hermine's Diamond Floral Tiara
Goldenes Aquamairne Diadem | Golden & Aquamarine Tiara
Diamant Haarschmuck | Hair Ornaments
Diadem von Prinzessin Alexandra Viktoria | Princess Alexandra Viktoria's Tiara's
Diadem von Prinzessin Irene | Princess Irene of Prussia's Tiara
Kleineres Perl Diadem | Small Pearl Tiara
Diverse Diademe | Various Tiara's

Die Smaragde der Preussen

Der Schmuck der Kaiserin Friederich

Kameenschmuck der Kaiserin Augusta

 

Schmuck und Juwelen des Hauses Hohenzollern - Preussen |
Jewellery and Treasures of Prussian Kings and Queens
Le Beau Sancy - der grösste Diamant der Preussen
Der Nachlass der Königin Elisabeth Christine von Preussen Perlen

Oranische Perlen | Erbschaft von Amalie von Solms | Königin Sophie von Preussen

Kaiserin Friedrich Juwelen, Perlen und Schmuck --Empress Friedrich Jewels

Brautkrone Auguste Victoria | Royal Bride Coronet

Der Rubinschmuck der Königin Ludovika von Preussen | Ruby-Parure Queen Elisabeth Ludovika of Prussia

Die Mäander-Tiara Kronprinzessin Cecilies | The Mäander-Tiara of the Prussian Crownprincess

Saphir-Diamant-Perlen-Parure | The Sapphire-Pearl-Diamond Parure of the Prussian Queens

Kronprinzessin Cecilie und das Saphir-Aigrette | Sapphire Head Jewel of the Prussian Crown-princess

Kronprinzessin Cecilie und ihr Saphir-Tropfen | Crownprincess Cecilies Sapphire Pendant

Der Faberge-Kokoschnik der Kronprinzessin Cecilie | Crownprincess Cecilies Faberge Trefoil Tiara

The bride-tiara of the of Prussian Princess | Die Mäander-Tiara der Kronprinzessin als Braut-Tiara

Wedding Kira Grand Duchess of Russia and Prince Louis-Ferdinand of Prussia
Die Hochzeit von Prinz Louis-Ferdinand von Preussen und Grossfürstin Kira

 

 

Zwischen Monarchie und Republik
Deutschlands letzte Kronprinzessin Cecilie – Ausstellung im Potsdamer Marmorpalais vom 9. Mai bis 1. August 2004
Kronprinzessin Cecilie verkörpert die Zeit der großen politischen Umbrüche in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Ihr 50. Todestag im Mai 2004 gibt Anlass, ihr wechselvolles Leben der Öffentlichkeit vorzustellen.

Der Lebensweg der Kronprinzessin wird anhand von etwa 300 Kunstwerken nachgezeichnet. In acht Räumen des Marmorpalais werden die Stationen ihres wechselvollen Lebens anhand von Mobiliar, Gemälden, Porzellan, Silber, Briefen und Fotografien dargestellt. Zu den Höhepunkten der Ausstellung gehören zwei Tafelaufsätze. Dabei handelt es sich um den Hochzeitszug von Adolph Amberg aus Berliner Porzellan und um Teile des so genannten Kronprinzensilbers – ein Geschenkt der preußischen Städte zur Hochzeit des Kronprinzenpaares.

Quelle: Jörg Kirschstein
Bild: Porträt der Kronprinzessin Cecilie von Philipp A. von László (1908)Saphir-Anhänger den die Kronprinzessin auf dem
László-Gemälde trägt ist ein Geschenk des Kronprinzen an
seine Gemahlin. Es hat die Präziose beim Hofjuwelier Gebr. Friedländer
in Berlin anfertigen lassen und ihr im Jahre 1906 überreicht
Der Saphir-Anhänger den die Kronprinzessin auf dem
László-Gemälde trägt ist ein Geschenk des Kronprinzen an
seine Gemahlin. Es hat die Präziose beim Hofjuwelier Gebr. Friedländer
in Berlin anfertigen lassen und ihr im Jahre 1906 überreicht.
Sie schreibt in ihren Erinnerungen zu Ihrer Hochzeit 1904 Kronprinzessin CecilieK. F. Koehler, Leipzig 1930
Es war eine recht umständliche Prozedur, bis mir mein prachtvolles Silberbrokatkleid angelegt war; die mit silbergestickten Myrten besetzte Schleppe war nicht weniger als vier Meter lang und unbeschreiblich schwer. [Die Schleppe wurde von vier Damen getragen] …
Wir begaben uns zunächst in ein kleines Gemach, das sogenannte Chinesische Kabinett, wo seit Generationen den preußischen Bräuten die Königliche Prinzessinnenkrone aufgesetzt wurde; sie war von einem Offizier und zwei Mann vom Regiment der Gardes du Corps geleitet worden, die sie auch während der Zeit, da ich sie trug, nicht aus den Augen ließen. Hier im Chinesischen Kabinett schmückte mich die Kaiserin unter Hilfeleistung ihrer Oberhofmeisterin Gräfin von Brockdorff eigenhändig mit der Krone und legte mit den historischen Schmuck um. Bei dem Befestigen der Krone wurde das schöne goldene Toiletteservice der Königin Luise benutzt.


.: Preussische Schlösser


Deutsche Wappen

das Siebmachersche Wappenbuch online

Petschaften Siegel und Wappenringe




BUTSCHAL© 2008-2017 / RSS FEED / Sammlung / Sponsor/ Credits Desclaimer