Smaragdbrosche der Prinzessin Elisabeth von Preussen Hessisch - Preussische Juwelen und Schmuck | Diamond Jewels Emeraldbrooch of Princess Elisabeth of Prussia, Princess Karl of Hesse Smaragd Diamant Schmuck,Brosche,Princess Carl,Hessen,preussen,königin Louise,sweden,diademe,schweden,queen luisa,victoria von hessen,mountbatten,battenberg,Drottning louise,Thurn und Taxis,schmuck,diamant,diamonds,Milford Haven,jewels,sweden,schweden,Princess,royalty,svenska,emerald historischer Schmuck,Prinzessin von Hessen,Schweden Smaragd Diamant Schmuck,Brosche,Princess Carl,Hessen,preussen,königin Louise,sweden,diademe,schweden,queen luisa,victoria von hessen,mountbatten,battenberg,Drottning louise,Thurn und Taxis,schmuck,diamant,diamonds,Milford Haven,jewels,sweden,schweden,Princess,royalty,svenska,ererbt,erbe Hessisch - Preussische Juwelen und Schmuck | Diamond Jewels Emeraldbrooch of Princess Elisabeth of Prussia, Princess Karl of Hesse schmuck der Königin von Schweden emerald Louise Queen of Sweden jewels Louise of Mountbatten Queen of Sweden Hessisch - Preussische Juwelen und Schmuck | Diamond Jewels Emeraldbrooch of Princess Elisabeth of Prussia, Princess Karl of Hesse Schmuck Königin von Schweden

Königliche Juwelen und Royaler Schmuck des Hauses Preussen, Hessen, Battenberg und der Königin Louise von Schweden

Prinzessin Elisabeth Marie Caroline Victoria von Preussen (1815-1885) oben im runden Bild mit ihrer jüngeren Schwester Marie, der späteren Königin von Bayern und Mutter von Ludwig II, war erste Besitzerin dieses herrlichen Brustschmucks mit Smaragden und Diamanten.

Sie ehelichte Karl Wilhelm Ludwig, Prinz von Hessen-Darmstadt (1809-1877) am 22. Oktober 1836 in Berlin.
Ihr Mann war Bruder und Nachfolger des Grossherzogs von Hessen-Darmstadt. Ihr Sohn Ludwig, der spätere Grossherzog Ludwig IV von Hessen und Rhein (1837-1892) heiratete die zweite Tochter von Queen Victoria von England, Prinzessin Alice (1843-1878).

Prinzessin Elisabeth hinterlies diesen Schmuck ihrer Enkelin Prinzessin Victoria von Hessen (1863 - 1950) der ältesten Tochter von Ludwig und Alice.

Links oben, ein Bild der Prinzessin Victoria als Braut aus dem Jahr 1884, anläßlich ihrer Hochzeit mit Prinz Ludwig Alexander von Battenberg (1854-1921), der sich ab 1917 Mountbatten nannte und zur ersten Marquess of Milford Haven ernannt wurde.
Leider ist keine Abbildung der Prinzessin mit dem Schmuckstück erhalten, hatte sie doch den Grossteil ihrer anderen Juwelen bei ihrer Schwester Alexandra der Zarin Alexandra Fodorovna von Rußland in Petersburg deponiert als die Revolution ausbrach und die Pretiosen unwiederbringlich verloren gingen.

Victorias älteste Tochter Prinzessin Alice von Battenberg (1885-1969) heiratete Prinz Andreas von Griechenland und Dänemark (1882-1944); deren Sohn Prinz Philip wurde Herzog von Edinburgh durch seine Heirat 1947 mit der zukünftigen Königin Elizabeth II von England.
Das Smaragd-Diamant-Corsage Schmuck ging an Louise (1889-1965) der zweiten Tochter des Marquess and Marchioness of Milford Haven, die 1923 den König Gustaf VI. Adolf von Schweden (1882-1973) heiratete, sie war seine 2. Frau. Am 30. Mai 1925 brachte Prinzessin Louise eine tot geborene Tochter zur Welt, sie hatten keine weiteren gemeinsamen Kinder.
Unten rechts eine Abbildung der Königin Louise von Schweden in vollem Hofornat mit hermelingeschmückter Samtschleppe, dem neunstrahligen Diamantdiadem und dem grossen herrlichen Corsagenschmuck. Sie erhielt auch das Smaragdkreuz, das man oben im Bild als Anhänger etwas erkennen kann, hier Details von dem Smaragdkreuz>> Das Kreuz aus Diamanten und Smaragden erscheint durch die markante Platzierung der Smaragde in den Spitzen, aus der Distanz wie abgerundete Ecken, die Diamanten treten in den Hintergrund.
Nach ihrem Tod vererbte die Königin einige Schmuckstücke an ihre Verwandten, wie dem jüngerer Bruder Louis dem englische Vizekönig von Indien, Lord Louis Mountbatten of Burma und seinen Kindern - die Smaragd-Brosche ging an Prinzessin Sophie von Griechenland, verwitwete Prinzessin von Hessen, Prinzessin von Hannover, eine der Töchter von Prinzessin Alice.

Der Fürst von Thurn und Taxis ersteigerte diese Brosche 1982, von den griechisch-englischen Erben der schwedischen Königin, für seine Frau Gloria.

Hier ein Bild die Fürstin von Thurn und Taxis mit dem Smaragdschmuck.

Nach dem Tod des Fürsten Johannes, 10 Jahre später, wurde die Smaragdbrosche erneut verkauft um die fällige Erbschaftssteuer zu zahlen. Der heutige Verbleib ist unbekannt.

****

Royal Emerald and Diamond Corsage Ornament ca 1830

This antique emerald and diamond pendant brooch, the rectangular emerald and circular-cut diamond cluster centre in diamond foliage surround set with one square, one pear-shaped and two circular-cut emeralds, suspending two small rectangular emerald and diamond drops and three larger pear-shaped emeralds and diamond pendants, all detachable, mounted in silver and gold, in open-backed setting ca 1830. The centre rosette is also detachable.

The emerald and diamond corsage ornament, originally belonged to Elisabeth (1815-1885) Princess Karl of Hesse-Darmstadt, born Princess of Prussia seen above in the round photo, with her little sister Marie, later Queen of Bavaria and mother of King Ludwig II.

She left the corsage ornament to her grand-daughter Princess Victoria (sister of Alexandra of Hesse, later the Empress Alexandra Feodorovna of Russia). She married Prince Ludwig of Battenberg. The couple had to change their names to Mountbatten during the first World War, becoming the first Marquis and Marchioness of Milford Haven. Their first child was Alice, the mother of Prince Philip of Greece and mother-in-law to Queen Elizabeth II.

Victoria Marchioness of Milford Haven left it to her second daughter, Queen Louise of Sweden (the former Lady Louise Mountbatten). A picture of Louise as Queen of Sweden in full court gown, with the nine-prong tiara, wearing this emerald brooch, is on the left side.
Her mother, gave her also the emerald-cross, another part of the Hesse emeralds, she received from Princess Carl, details of the emeraldcross>>

Lord Mountbatten of Burma, the last Viceroy of India known to friends and family as "Dickie", was her younger brother. He and his family received some jewels, as well as Princess Sophie of Hesse, Hannover nee Greece, after the childless death of Queen Louise.

The Fürst of Thurn and Taxis bought this item for his wife in 1982 and sold it again after 10 years to pay death duties.
A wonderfull picture of Fürstin Gloria wearing that emerald stomacher as necklace>>

 

 

Crownprincess Margareta of Sweden Necklace

::::::::::::::

GOLD VERKAUF :::: Gold verkaufen :::: Schmuck verkaufen

:::::


Back Next

ROYAL MAGAZIN Sponsored by   Schmuckbörse  Non profit object |U.BUTSCHAL© 2008-2019 /ROYAL JEWELS on Twitter Royal Magazin Instagram