Sotheby 's

50tes Jubiläum | Sotheby’s Germany

 

 

 

 

 

 

Anekdoten und Geschichten vermitteln einen kleinen Einblick in die tagtägliche Arbeit.

In ihren Blogbeiträgen feiern die ExpertInnen von Sotheby‘s das 50-jährige Jubiläum auf persönliche Art und Weise und blicken dabei auf legendäre Ereignisse und unvergessliche Momente zurück.

Manchmal können Märchen tatsächlich wahr werden.

Anlässlich des 50ten Jubiläums, kommen die schönsten Geschichten zutage; so beispielsweise vor vier Jahren, als die Expertin im Rahmen eines Schätztages in Deutschland während eines Haubesuches auf eine seltene und große, feuervergoldete Bronzefigur des Buddhas Vairocana stieß, datiert aus dem 15. Jahrhundert.
Wie sich zeigte, ist lediglich ein weiteres Exemplar dieses Modells aus dem 15. Jahrhundert bekannt, das sich in der Sammlung des Newark Museums in NewJersey befindet. Die aus einer deutschen Privatsammlung in die Pariser Auktion eingelieferte imposante Bronzefigur, geschätzt auf € 300.000-500.000, wechselte 2015 für sagenhafte € 3.4 Millionen ($ 3.85 Millionen) in den Besitz eines asiatischen Sammlers.

Erzählt werden möchte auch die Geschichte einer Familie, die einige Zeit nach dem Tod der Verwandten eine Zeichnung fand, jahrelang in einer Schublade unter Geschenkpapier verdeckt und sich nach der Begutachtung durch die Expertin als wahrer Schatz herausstellte:
Eine schöne Arbeit von Wassily Kandinsky mit dem bezeichnenden Titel Leise.
Taxiert auf£ 100.000-150.000erzielte die geometrische Komposition des Künstlers 2017 in London mit £ 308.750 mehr als das Dreifache des unteren Schätzpreise.

2003 besuchte der Experte  das Anwesen eines Adelsgeschlechts in Deutschland. In der Bibliothek bemerkte er eine schöne Tischuhr von einem der bekanntesten Uhrenhersteller der Welt – Thomas Tompion(1639-1713).
Obwohl sich die Uhr bereits seit Generationen an ein und demselben Ort befand, kannten die Besitzer nicht den Wert und rechneten daher nicht mit der damaligen Bewertung. 2003 erzielte dieses seltene Exemplar in der Auktion in London ein Ergebnis von £ 901,600 und avancierte zur damals teuersten jemals in Europa verkauften Uhr.

Wir gratulieren!!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.