Royal Pink Topaz Tiara | Princess Margaret of Hesse

Royal Topas and Diamond Tiara Margaret Geddes Prinzessin Ludwig von HessenPrincess Ludwig of Hesse
Royal Pink Topaz and Diamond Tiara | Margaret Geddes, Prinzessin Ludwig von Hessen |Princess Ludwig of Hesse Royal Imperial Jewels History

The story behind pink topaz tiara, with vine leaves.

click for more history:

Royal Topaz and Diamond Tiara |Margaret Geddes

Princess Margaret von Hessen und bei Rhein|Princess Ludwig of Hesse

 

Romanov Juwelen | Zarin Elisabeth Petrowna | Blütenstrauss aus echten Diamten und Edelsteinen

In der Ausstellung JUWELEN! in Amsterdam,
werden 300 umwerfende Juwelen und mehr als 100 Gemälde, Accessoires, Kleider und Kostüme präsentiert.

Zusammen vermitteln sie einen erstaunlichen Eindruck vom Reichtum und der Extravaganz der russischen Zaren und der Petersburger High Society im Laufe von 200 Jahren.

Für die russische Hofkultur gab es kein Gegenstück auf der Welt.

Der französische Botschafter Maurice Paléologue schrieb: „Dank der Brillanz der Uniformen, der hervorragenden Toiletten, der aufwendigen Bemalung, der großartigen Einrichtung und Ausstattung, kurz gesagt der ganzen Palette von Prunk und Macht, war das Spektakel so groß wie kein Gericht auf der Welt. Ich werde mich noch lange an die schillernde Juwelenpracht auf den Schultern der Frauen erinnern. Es war einfach ein fantastischer Schauer von

Zarin Elizabeth Petrovna | Romanov Juwelen und Schmuck | Empress of Russia Imperial Jewels!
Zarin Elizabeth Petrovna | Romanov Juwelen und Schmuck | Empress of Russia Imperial Jewels!

Diamanten, Perlen, Rubinen, Saphiren, Smaragden, Topasen und Beryllen – ein Feuerwerk und  kostbares Flammenmeer “

Diese Extravaganz, diese überwältigende Pracht in Schmuck und Mode, die die Fantasie so vieler anregte, wurde von Anna Ioannovna (reg. 1730–40), einer Nichte Peters des Großen, eingeführt. Während ihrer Regierungszeit hat ‚Luxus in der Kleidung alle Grenzen überschritten‘.

Nach vielen Jahren vergleichender Sparmaßnahmen kaufte sie eifrig Juwelen und Objekte der Tugend. Man kann wirklich sagen, dass sie die Grundlage für die reichen Sammlungen von  Juwelen gelegt hat, die die Palastvorräte füllen sollten.
Die Ausstellung zeigt beeindruckende Objekte aus ihren Sammlungen, von denen das wohl auffälligste der Toilettenservice aus massivem Gold ist, der nach ihrem Tod,  bei der feierlichen Ankleidung der Romanow Bräute des königlichen Hauses verwendet wurde.

Annas Nachfolger, die Tochter von Peter dem Großen, Kaiserin Elisabeth (reg. 1741–61), erweiterte die Schmuckkollektionen der Eremitage erheblich.
Viele der neuen Objekte waren diplomatische Geschenke, die sie mit europäischen und orientalischen Gerichten austauschte. Sie kaufte aber auch viele Juwelen.

Elizabeths Regierungszeit markiert den Höhepunkt der Verwendung von farbigen Edelsteinen, die zum Beispiel im Juwelenstrauß des Hofjuweliers Jérémie Pauzié, siehe im Bild,  auch in der Ausstellung, glitzert.
Dieser Strauß wurde von der Kaiserin selbst erworben. Es enthält rund 400 Diamanten im Brillantschliff, mehr als 450 kleine Diamanten im Rosenschliff sowie blaue und gelbe Saphire, Rubine und Smaragde.
Es ist eines der herausragenden Stücke, die bei „JUWELEN!“ Ausgestellt sind.

Elizabeths prächtige Roben – Tausende von ihnen – waren buchstäblich mit Edelsteinen übersät.
Pauzié erinnerte sich:
„Ich kann nicht glauben, dass es eine andere europäische Königin gab, die mehr Schmuck besaß als die russische Kaiserin. Die Krone der Kaiserin Elisabeth, die sehr teuer war, besteht – wie alle ihre Paruren – aus farbigen Steinen: aus Rubinen, Saphiren und Smaragden. Nichts kann mit diesen Steinen in Größe und Schönheit verglichen werden. ‚
Sie erließ sogar Dekrete, die den Luxus am Hof ​​ermutigten.
Beispielsweise wurde 1753 in einem persönlichen Dekret festgelegt, dass „der Schmuck [der bei Maskeraden getragenen Höflingskostüme] kein Glas oder Lametta enthalten sollte“. Damen durften daher nur mit echten Juwelen beim Hof erscheinen.

Elizabeth wollte keine Konkurrenz in der Pracht ihrer eigenen Kleidung. Sie behält sich das Droit du Seigneur für alle Neuimporte auf Damenmode vor.
Sie ließ ihre Brokat- und Samtkleider mit Gold und Silber und mit Seide verzieren. Die Kopfbedeckung entging ihrer Aufmerksamkeit nicht und sie verbot Hofdamen absolut, Schmuck auf der rechten Seite des Kopfes zu tragen – ob kostbare Juwelen oder Blumen oder Haarnadeln. Aber der Kopf der Kaiserin war immer voller Diamanten.

Ab 14.September 2019 in Amsterdam – Mehr zu der Ausstellung folgt…..

Click for more  history :

Imperial Jewels of the Romanovs|Empress Elizabeth Petrovna Jewelry Flower Bouquet of Diamonds and Gems

Jewels!
Glittering at the Russian Court

Wild Roses Diamond Tiara Diadem | Imperial und Diamant Parure | Empress Elisabeth of Austria| Habsburg

Wildroses Diamond Tiara Diadem | Imperiale und Diamant Parure | Elisabeth of Austria Habsburg Schmuck Royal and Imperial Jewels
Wild roses Diamond Tiara Diadem | Imperial Diamant Parure | Empress Elisabeth of Austria Habsburg  Royal and Imperial Jewels

 

 

The New York Times notes in history:
The then and now Mrs C.V. Withney, Mary Lou Hosford, was robbed of $780 000 worth of Whitney jewels, heirlooms for the most part.
Emeralds, turquoise and diamond necklaces and sapphires and rubies.
It was the biggest crime story ever to hit Saratoga.
I hope she didn’t lose her wonderful and amazing wild roses tiara, which she wore on opening the Metropolitan Opera in NY.
It was not the ruby bandeau, of the Empress Sissi  (which I had on the picture to compare).
It was similar but not the same, it looks like more the earlier sketch made by Jeweler Köchert, see on top.

The daughter-in-law of Gertrude Vanderbilt Payne Whitney, sister of Gladys Moore Vanderbilt (1886–1965), who married Count László Széchenyi (1879–1938), which had very good connections to the imperial court of Vienna, so it could be absolutely true, it had an imperial history.

 

The story behind the diamond roses tiara – of Marylou Vanderbilt Whitney…

Wild Roses Diamond Tiara Diadem Empress Sissi 

Imperiale und Diamant Parure | Kaiserin Elisabeth von Österreich  Habsburg 

Royal and Imperial Jewels