Royal Wedding Albania | Sapphires Tiara | Historic Family Jewels

Princess Elia and Leka II of Albania royal wedding | wearing the sapphires tiara
Princess Elia and Leka II of Albania royal wedding | The bride is wearing the Sapphires Diamond  Tiara

 Sapphires Diamond Tiara | Queen of Albania | Royal Jewels

the wedding tiara of the new Princess of Albania.

Das Safir-Diadem mit Diamanten schmückt die neue Prinzessin von Albanien an Ihrem Hochzeitstag heute am 8. Oktober 2016.

 

More about the royal Jewels of Albania:

Wildflower – Diamond Tiara | Geraldine of Albania | Crown | Royal Jewels

Wildblumen Diamant Diadem | Marianne Ostier |Königlicher Schmuck der Königin Geraldine von Albanien

Queen Geraldine of Albania | Royal Diamond Jewels | Schmuck und Juwelen der Königin von Albanien

Koechert Tiara Diadem with Diamonds | Princesses of Albania | Royal Jewels of Princesses Senije, Myzejen, Ruhije and Maxhide

Royal Diamond Jewels | Skandebeg Tiara of Princesses Senije, Myzejen, Ruhije and Maxhide

Jewels Of The Queen Geraldine Of Albania | Art Deco | Bijoux de la reine Geraldine d’Albanie

Ruby Jewels Of The Queen Geraldine Of Albania | Ruby Diamond Earrings | Royal Jewels History

Royal Marriage | Queen Geraldine of Albania Wedding Gifts and Presents | Royal Jewels

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Hochzeitsgeschenk von Prinzessin Beatrice an die Königin von Spanien Victoria Eugenie Conch Perlen Schmuck |Juwelen königlicher Schmuck

Diamond and Pink Conch Pearls Necklace Pendant and Aigrette | Wedding Presents from Princess Beatrice
Hochzeitsgeschenk Princessin Beatrice an Ihre Tochter
|Diamond and Pink Conch Pearls Necklace Pendant and Aigrette | Wedding Presents from Princess Beatrice

Die Geschichte der Juwelen von Königin Victoria Eugenie –

Das Hochzeitsgeschenk ihrer Mutter

 

Hochzeitsgeschenk von Prinzessin Beatrice an die Königin von Spanien Victoria Eugenie Conch Perlen Schmuck | Juwelen königlicher Schmuck

The history of the Royal Wedding Gift:

Diamond and Pink Conch Pearls Necklace Pendant and Aigrette | Wedding Presents from Princess Beatrice to her daughter „Ena“ Princess of Battenberg  the future Queen Victoria Eugenia of Spain

Merken

Merken

Hochzeitsgeschenke | Juwelen und Schmuck Prinzessin Louise von Wales Herzogin Fife

Die Hochzeitsgeschenke der Prinzessin Luise von Wales, nunmehrigen Gattin des Herzogs von Fife, representieren, nur was die Juwelen anbetrifft, einen Gesamtwert von  Pfund Sterling(etwas über 5 Millionen Mark). Die kostbarsten stammten von dem
Prinzen und der Prinzessin von Wales, den Rothschilds und Sassoons, dem Herzog und der Herzogin von Westminster, der Herzoginnen von Manchester und Hamilton, der amerikanischen Millionärin Mackay und dem Bräutigam selbst. Der Prinz und die Prinzessin von Wales gaben ein großes Diamantdiadem, Lord und Lady Rothschild ein Gehänge mit einem riesigen Goldberyll, dessen Wert sich auf mehrere tausend Pfund Sterling beläuft, die Herren Alfred und Leopold v. Rothschild ein Halsband aus Diamanten und Rubinen, die einzig in ihrer Art sein sollen: die Herzoginnen von Manchester und Hamilton einen Halbmond aus sogenannten brasilianischen Diamanten, die Freunde des Herzogs und der Herzogin sieben Brillantsterne, als Schmuck im Haare zutragen, die Freundinnen der Herzogin ein Diamantenarmband: Lord und Lady Rosebery ein Armband aus großen Diamanten und Saphiren, die
Prinzessin Helene von Orleans eine Goldbrosche mit einer Diamanten besetzten Lilie, die Lieferanten des Prinzen von Wales ein mit ungeheuren Brillanten besetztes Armband. Daneben gab es außer Geschmeiden noch zahlreiche andere Geschenke. So verehrte die Kaiserin Eugenie dem Brautpaar einen versilberten Blumenstrauß nach altem flämischen Muster, Sir R. Wallace, der Besitzer der berühmten Gemäldegalerie, ein gewichtiges goldenes Tintenfaß, der Baron Hirsch – glücklicher
Unternehmer der türkischen Eisenbahnen schenkte ein juwelenbesetztes Karten-
Etui.
Der Prinz L. Esterhazy eine Riechflasche mit den Initialien der Prinzessin in Brillanten, Herr H. Farquhar, ein Freund des Bräutigams, eine Reisetasche mit kostbarer Einlage. Fächer, Uhren, Papiermesser, kurzum alles, was aufzutreiben war, fand sich unter den Brautgeschenken, die in dem Speisesaal von Marlborough House aufgestellt waren. — Es dürften auch die Hochzeitstoiletten interessieren.
Die Braut trug ein weißes spitzenbesetztes Atlaskieid, daß am Halse herzförmig ausgeschnitten und mit einem Marie-Antoninette-Kragen verziert war, darüber einen Spitzenschleier, der ihren Orangenblütenkranz verdeckte. Ihr Geschmeide bestand in einem Perlenhalsband und einem Brillantenarmband, einem Geschenk ihres Bräutigams.
Die Brautjungfern, die Prinzessinnen Maude und Victoria von Wales, Luise und Victoria von Schleswig-Holstein, Victoria von Teck und die Gräfinnen Feodora, Victoria und Helena von Gleichen, die Töchter des Prinzen Victor von Hohenlohe trugen blaßrote Kleider, am Halse in V-Form geöffnet, Rosen im Haar und gleich der Braut Perlenhalsbänder und Brillantenarmbänder, geschmückt mit den Anfangsbuchstaben
des Brautpaares  ‚L‘ and ‚F‘, und den beiderseitigen Wappen. Letztere waren ein Geschenk des Bräutigams, der für Geschmeide, sowie für die Sträuße zu sorgen hat.

Weitere Details zu den Hochzeitsgeschenken, dem Schmuck und königlichen Juwelen:

More Details to the wedding gifts and royal bride | the Princess Royal you find in the follow links – in english too:

Princess Royal Louise Duchess of Fife | Massin Tiara

Prinzessin Royal Louise Herzogin von Fife | Wedding gifts

Prinzessin Royal Louise Herzogin von Fife | Marriage presents|Schmuck Hochzeitsgeschenke

Princess Royal Louise Duchess of Fife | Jewels, Diamond Comb

Princess Royal Louise Duchess of Fife | Forget-me-nots jewels

Queen Augusta Viktoria of Portugal | Hohenzollern| Royal Jewels

Royal Rubies Ruby Diamond Necklace |Ruby Coronette Ruby Chocker Jewels | Queen Augusta Victoria of Portugal


mit Rubinen der Königin von Portugal, Prinzessin von Hohenzollern




Royal Ruby Jewels | Queen Augusta Victoria of Portugal


Lily-of-the-Valley Diamond Tiara | Muguet Diamond Tiara | Boucheron | Maiglöckchen Diamant Diadem


Zur Vermählung des ehemaligen Königs von Portugal mit der Prinzessin
Auguste Viktoria von Hohenzollern wird berichtet:
Royal Rubies Ruby Diamond Necklace |Ruby Coronette Ruby Chocker Jewels | Queen Augusta Victoria of Portugal
Rubinschmuck der Königin Auguste Viktoria von Portugal
Collier Choker Halsband von Cartier und Diadem mit Rubinen der Königin von Portugal, Prinzessin von Hohenzollern
Royal Ruby Jewels | Queen Augusta Victoria of Portugal
Royal Diamond Jewels lily of the valley Diamond Tiara | Boucheron | Augusta Victoria Queen of Portugal
Royal Diamond Jewels lily of the valley Diamond Tiara | Boucheron | Augusta Victoria Queen of Portugal
 

Lily-of-the-Valley Diamond Tiara | Muguet Diamond Tiara | Boucheron | Maiglöckchen Diamant Diadem

Zur Vermählung des ehemaligen Königs von Portugal mit der Prinzessin
Auguste Viktoria von Hohenzollern wird berichtet:

Aus den hohenzollernschen Landen strömten heute viele tausende in
das freundliche Residenzstädtchen Sigmaringen und in den stillen Straßen herrscht ein Treiben wie in einer Großstadt.
Krach von Böllerschüsse leiteten den Hochzeitsmorgen ein. Die nächsten Angehörigen der königlichen und fürstlichen Familie versammelten zunächst mit dem Brautpaar zu einer stillen Messe in der Kirche.

Die Messe zelebrierte der K a r d i n a l p a t r i a r ch von Lissabon der im Schloß Wohnung genommen hat. Nach Schluß der Messe unternahm das Brautpaar eine kurze Spazierfahrt durch die Residenz.

Die Ziviltrauung, die der preuß. Minster des königlichen Hauses Graf zu Eulenburg  vornahm, fand um 11 Uhr im Schloß statt! Unmittelbar daraus erfolgte die Trauung in der Pfarrkirche. Vom Portal des Schloss bis zur Kirche war ein überdachter, mit Weingrün geschmückter Gang gebaut worden, durch den das Brautpaar und die Hochzeitsgäste ihren Weg nahmen, Das Schloß und seine Umgebung waren in weitem Umkreis abgesperrt. Aus dem Weg vom Schloß zur Kirche bildeten weißgekleidete Mädchen und Bauernmädchen in hohenzollernschen Trachten einen Blumenstreuenden Spalier.
Brautpaar voraus schritt der Hofmarschall Frst v. Wangenheim; es folgte das Brautpaar, die Braut im Myrtenkranz. der Bräutigam Exkönig Manuel im Frack, die Brust mit Orden bedeckt. Unter dem Geläut der Glocken bewegte sich der Zug langsam vorwärts. Die lange Schleppe des Brautkleides wurde von drei Hofdamen getragen. Der  Patriarch von Lissabon empfing den Brautzug am Portal der Kirche. Beim Einzug der führt der Kardinalpatriarch mit den Benediktinern, die große, brennende Kerzen trugen, dem Zuge voran. Dann folgte unter einem von,
Männern getragenen Baldachin das Brautpaar, das bei seinem Eintritt in die Kirche mit lauten Fanfarenklängen begrüßt wurde.
Brautpaar stellte sich in kurzer Entfernung vor dem Altar auf. Die Fürstlichkeiten gruppierten sich in folgender Reihe:
die Königinmutter Amelie von Portugal, der Fürst von Hohenzollern, der Herzog von Aojta, Prinz von Wales. Prinz Karl von Hohenzollern, der Infant von Spanien, der Großherzog von Baden, der Herzog von Koburg.
Rechts postierten sich: die Großherzogenwitwe Luise von Baden. Prinz August Wilhelm von Preußen, Grossherzogin Hilda von Baden, der Herzog von Genua, die
Infantin von Spanien, Prinz Johann Georg von Sachsen usw.
Trauungszeremonie leitete der Kardinalpatriarch von Lissabon,der den Trauungsakt in portugiesischer Sprache vollzog, der Bräutigam und die Braut bedienten sich der portugischen Sprache, als sie ihr Jawort sprachen. Die eigentliche Traurede hielt der Fürstabt von Einsiedel.
Nach der Rede folgte wieder Orgelspiel und Chorgesang darauf bewegte sich der Hochzeitszug zum Schlosse zurück, wo einiger Zeit das Hochzeitsmahl stattfand. Hierbei hielt der Fürst von Hohenzollern folgende Tischrede:
„Meine geliebte Tochter, soeben hast du den Herzensbunt ganze Leben geschlossen, um deinem Manne zu folgen und Elternhaus zu verlassen. Mit dir zieht der Sonnenschein unhäusliche Freude aus diesem Schloß und wenn ich dir heute!
innige Segenswünsche mit auf den Weg gebe, so tue ich es ohne aufrichtigen Dank für alles, was du mir in kindlichem trauen und in treuer Liebe geschenkt hast. Bon heute an g,du für alle Zukunft deinem Manne an, sei ihin die treue
und Hilfe, die opferbereite Gefährtin des Freudes und Leid
ihm sein Glück und Sonnenschein in schweren, sorgenvollen >vi.
in heiteren Tagen. Und du, mein lieber Manuel, du hols!
heim deine junge Frau, die dir freudig folgt, um alles m
zu teilen, Freude und Schmerz. Der soeben geschlossene He
bund. der in euren Herzen jubelnde Hoffnungen erweckt, c
dir aber auch schwere Pflichten auf. Halte deine Frau hot
heilig und sei ihr Richtschnur und Ziel in ihrem Leben, s
aber auch der Mann, zu dem sie freudig und stolz empor!
kann. Zum drittenmal innerhalb eines Zeitraumes von w
mehr als fünfzig Jahren verbinden sich die uralten erla
Häuser von Portugal und Hohenzollern. Für diese Verbind»»
scn wir Gottes reichsten Segen erhoffen. Mit unserem 22
vereinigen wir das Gebet zweier Verklärter vor Gottes ?
Deiner treuen Mutter, liebe Tochter und des geliebten 2
lieber Manuel. Sie beide blicken segnend auf euch und
Bund herunter. Zum Schluß noch eins: In eurer Ehe se
Wahlspruch, der Wahlspruch meines Hauses: Nihil sine deo
wer auf Gott vertraut, der hat aus festen Grund gebaut.“
Das jungvermählte Paar begibt sich heute abend im Auto
nach Ulm und besteigt dort den Schnellzug nach München,
einige Tage in der Villa der Prinzessin Friedrich von Hohenzollern
verweilen wird.

 

Verspätete Hochzeitsgeschenke. Die Verzögerung in der Beförderung des Hochzeitsgeschenke für den Exkönig Manuel wird damit begründet, daß der
Absender die Zollformalitäten noch nicht erledigt habe.
In Lissabon und Oporto, sowie in den verschiedensten Provinzen war für ein Hochzeitsgeschenk an Dom Manuel von Braganza und seine Braut gesammelt worden.
In den meisten Fällen soll nach royalistischer das Ergebnis die Erwartungen bei weitem übertroffen haben.
König Manuel jedoch habe ausdrücklich bestimmt, daß nur ein Teil der Summen für ein Geschenk benutzt werden sollte. Der Rest, d. h. der größte Teil, solle vielmehr zur
Unterstützung für aus dem Gefängnis entlassene Anhänger der royalistischen Bewegung Verwendung finden.
Die Bauern der Provinz Minho stifteten der Braut ein vollständiges Kostüm, wie es die dortigen Bäuerinnen tragen. Das Geschenk sollte in einem alten Zedernschrank
aus dem sechzehnten Jahrhundert nach Sigmaringen geschickt werden. Das Geschenk der Stadt Oporto ist ein goldener Juwelenkasten in Form einer antiken portugiesischen Truhe. Er ist mit feinen Goldfiligranarbeiten und wertvollen Steinen geschmückt. Auf dem Deckel befinden sich die verschlungenen Wappen von Braganza und Hohenzollern-Sigmaringen in Emaillearbeit. Die Krone, die
über dem Wappenbilde schwebt, ist reich mit Perlen und Diamanten besetzt.  Das Geschenk der „Stadt Lissabon an ihren König“, wie die Aufschrift lautet, ist von großem künstlerischen und materiellen Wert. Es stellt eine dreimastige Fregatte dar, ist aus reinem Silber getrieben undruht auf silbernen Wogen. Dies Geschenk soll allein 80 000 Mark wert sein. Manuels Geschenk an die Prinzessin war ein Platin Halsband mit 2000 Diamanten besetzt, in Lisabon gefertigt.

All of the royal families sent costly gifts, the service of silver plate for the table sent by King Georg and Queen Mary bore the inscribtion „To King Manoel, on the occasion of his marriage, from  his affectionate cousins, King Georg and Queen Mary„. Queen Alexandra sent him a gold wine flagon, with the following inscription:“ For my dear Manoel, King of Portugal, from his affectionate aunt, Alexandra“. The Duke of Orleans has sent his nephe a superbly jewelled clock one of the Louis XV treasures.

Her wedding dowry is said to be Punds100000,–
Source: 1913The Age;Pittsburgh Press1913;

Queen of Portugal | Royal Jewels | Rubin Diamant Collier Königlicher Rubinschmuck

Victoria Augusta of Portugal |

Orleans Braganca Diamond Tiara

Royal Emerald Parure | Schmuck und Juwelen von Marie Amélie d’Orléans Königin von Portugal

Amalia Königin von Portugal | Schmuck Hochzeit Geschenke| Necklace of Sapphire and Diamonds | Royal Marriage

Amelie Queen of Portugal Royal Jewels wedding gifts| Diamond Fringe Tiara | Strahlen Diadem | Royal Marriage

Queen Amalie of Portugal |Rainha de Portugal Jóias| Emerald Royal Jewels | Smaragde der Königin

Amalie von Portugal| Royale Juwelen |Smaragd Schmuck der Königin

Queen Victoria’s Sapphire and Diamond Coronet | Royal Jewel History

Queen Victoria's Sapphire and Diamond Coronet
Queen Victoria’s Sapphire and Diamond Coronet

Export bar to save Queen Victoria’s Coronet

Culture Minister steps in to prevent Queen Victoria’s coronet from export

Culture Minister Matt Hancock has placed a temporary export bar on Queen Victoria’s sapphire and diamond coronet to keep it in the country.

Queen Victoria’s sapphire and diamond coronet designed by Prince Albert is at risk of being exported from the UK unless a buyer can be found to match the asking price of £5 million (plus £1m VAT).

The coronet is considered one of the most important jewels of Queen Victoria’s reign. It was designed by Prince Albert for her in their wedding year 1840. As a young queen, she loved coloured gemstones, an interest which notably faded following Prince Albert’s death in 1861.

The coronet matched the sapphire and diamond brooch that Albert gave to her the day before their wedding. She even noted in her journal “My dear Albert has such good taste and arranges everything for me about my jewellery.” Most of the stones came from jewellery given to Victoria by King William IV and Queen Adelaide. The goldsmith behind the coronet was Joseph Kitching, who made it for £415.

Following Albert’s death in 1861, Queen Victoria refused to attend the State Opening of Parliament until 1866 when she wore the coronet, likely as a reminder of her husband, instead of her coronation crown, which she noted had hurt her a great deal during her coronation.

The coronet and the brooch also feature in one of the most famous official portraits of the young Queen Victoria. In 1842, Franz Xaver Winterhalter painted his first portrait of the Queen, in which she wears the coronet wrapped around her hair. This painting became one of the defining images of the Queen not only in Europe and the Empire, but throughout the world

Culture Minister Matt Hancock said:

Queen Victoria’s coronet is stunning. It is one of the most iconic jewels from a pivotal period in our history and symbolises one of our nation’s most famous love stories. I hope that we are able to keep the coronet in the UK and on display for the public to enjoy for years to come.

The coronet was given by King George V and Queen Mary to Princess Mary, Countess of Harewood on her marriage to Viscount Lascelles in 1922.
As personal property of the Lascelles family it  passed on to her son and heir, the 7th Earl of Harewood (George Lascelles) and eventually the 8th Earl. It was sold 2011-2012 to an dealer, mostly likely to raise money to pay for inheritance tax , who sold it to the export licence applicant. The Coronet in video

The decision to defer the export licence follows a recommendation by the Reviewing Committee on the Export of Works of Art and Objects of Cultural Interest (RCEWA), administered by The Arts Council.

The RCEWA made its recommendation on the grounds of the coronet’s close connection with our history and national life and its outstanding significance for the study of the young Queen Victoria.

RCEWA member Philippa Glanville said:

Key to the self-image of the young Victoria, this exquisite coronet was designed by her husband Prince Albert. Worn in her popular state portrait by Winterhalter of 1842, the year it was made, its combination of personal meaning and formality explains why she chose to wear it in 1866, emerging from mourning for the State Opening of Parliament. It evokes vividly the shared romantic taste of the time, and its form has become familiar through many reproductions. Its departure would be a great loss, given its beauty, its associations and its history.

The decision on the export licence application for the coronet will be deferred until 27 December 2016. This may be extended until 27 June 2017 if a serious intention to raise funds to purchase it is made at the recommended price of £5 million (plus £1m VAT).

Organisations or individuals interested in purchasing the coronet should contact the RCEWA on 0845 300 6200.

27.July 2017 – After one year of battle – the coronet are sold to William Bollinger an Irish-American hedge fund tycoon, who donated the historc piece to the Victoria and Albert Museum.

 

This jewel tells a very special story

– history of the Sapphire and Diamond Coronet in details from the Royal Magazin:

Queen Victoria’s Sapphire and Diamond  Coronet

and with new pictures  of the Sapphire and Diamond Coronet and  Holbein Locket

Victoria small sapphire crown Queen Victoria's Sapphire Coronet The Princess Royal's Sapphires - Queen Victoria's Sapphire and Diamond tiara| Important Sapphires | British royal jewels history | Sapphire Tiara, Sapphire Diadem Harewood heirloom The Princess Royal's Sapphires - Queen Victoria's Sapphire and Diamond tiara| Important Sapphires
Queen Victoria's tiara was designed by Prince Albert as a gift in 1842
Queen Victoria’s Sapphire Coronet|Victoria small sapphire crown| The Princess Royal’s Sapphires
Queen Victoria’s tiara was designed by Prince Albert as a gift in 1842

The Princess Royal’s Sapphires – Queen Victoria’s Sapphire and Diamond tiara>>

The Princess Royal’s Sapphires – The King George V Sapphire Parure, Necklace and Pendant>>
 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Royal Imperial Jewels | Maria Alexandrovna Romanov | Marie of Hesse and by Rhine – Empress Consort of Russia

Royal Imperial Jewels | Maria Alexandrovna Romanov | Marie of Hesse and by Rhine - Empress Consort of Russia Historcial jewelry
Royal Imperial Jewels | Maria Alexandrovna Romanov | Marie of Hesse and by Rhine – Empress Consort of Russia Historcial jewelry

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

The story behind the Royal Imperial Jewels |

Maria Alexandrovna Romanov | Marie of Hesse The famous brooches, the necklace, the riviere, the green diamond and by Rhine – Empress Consort of Russia

The famous brooches, the necklace, the riviere, the green diamond

Maria Alexandrovna Empress of Russia | Devant de Corsage

Tsarina Maria Alexandrovna Romanov Pearls

Cameo Maria Alexandrovna die Kameen der Zarin

Royal blue Sapphire | Wedding Jewels of Maria Alexandrovna

Maria Alexandrovna Empress of Russia | Sapphire Tiara

Empress Alexandra Feodorovna Pearls

Diamond Flower and Tassel-Ornaments of Catharina the Great

Russian State Jewels Flower Ornaments | Royal Imperial Jewel  History | Maria Alexandrovna Romanov 

Empress Marie Feodorovna and her Pearl Brooch

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Personal Jewels of Alexandra Feodorovna Empress of Russia

 Imperial Diamond Tiara with Pearls and Diamonds of Empress Alexandra Feodorovna Imperial Jewels of the Romanovs | Jewels of the Tsars The lost pearl jewellery of Empress Alexandra Feodorowna of Russia

Imperial Diamond Tiara with Pearls and Diamonds of Empress Alexandra Feodorovna
Imperial Jewels of the Romanovs | Jewels of the Tsars
The lost pearl jewellery of Empress Alexandra Feodorowna of Russia

Der private Schmuck und kaiserliche Juwelen der Zarin von Russland | Alexandra Feodorovana Romanov

Alexandra Feodorovna Empress of Russia | 100-Carat Diamond Brooch |Imperial Jewels | Romanov | Diamant Brosche von 100 Karat der Zarin von Russland

 

Chain Sautoir Necklace and Round Pendant of pearls and 11 big rubies with diamonds | Romanov Imperial Jewels | Rubin Perlen und Diamant Halsband mit rundem Anhänger

 

Pearl Tiara wedding present of Grand Duke of Hesse | Imperial Jewels | Romanov | Perlen Diadem Hochzeitsgeschenk | Grossherzog von Hessen

 

Bow Brooch of Diamonds with a large Sapphire in the Locket| Alexandra Feodorovna Empress of Russia |Imperial Jewels | Romanov | Große Brillantschleife mit 75 Karat Saphircabochon

 

Alexandra Feodorovna Tsarina, Empress of Russia | Aquamarine Brooch Stomacher | Aquamarin Brosche Zarin von Russland

 

Aquamarine Tiara Brooch Imperial Jewels | Romanov | Empress Alexandra Fjodorowna| Diadem Zarin

Princess Ira in wedding gown

Prince Alfonso and mother in Gondola.

Gathering of guests (European aristocracy).  Princess Ira in wedding gown stepping into gondola, a man helps her with veil.   Princess in gondola. GV. Princess and bridesmaid in gondola (several shots). GV. Canal. GV. Princess in gondola on way to churchVenetian palace on canal, people watching. TV. Crowds on canal side, & TV. SCU. Bride and groom. TV. Bride and groom in gondola with bridesmaid. GV. Crowd. TV. Bride and groom. LV. Bride and groom arriving at jetty. TV. Couple in gondola  Bride and groom at reception. SCU. Princess with groom’s mother in garden. TV. Bride and groom with his mother. Crowd at reception,   Guests. Various shots of guests. LV. Guests in garden.

Grand Duchess Olga Nikolaievna of Russia, Queen of Wuerttemberg | Royal Imperial Jewel History

updated

Grand Duchess Olga Nikolaievna of Russia, Queen of Wurttemberg Famous Pearls - Pearl Tiara Royal Wuertemberg - Romanov
Grand Duchess Olga Nikolaievna of Russia, Queen of Wurttemberg
Famous Pearls

Magnificent pearls and large pearl strings, choker, pearl cascades at the corsage and her Pearl-Diamond Tiara owned the Queen of Wuertemberg,

Perlen und Perlenschmuck der Königin von Württemberg Grossfürstin Olga Nikolajewna

Gold Geschenk des Zaren an seine Tochter Olga Königin von Württemberg |

Imperial buckle of gold with gems of the Queen Wuerttemberg

More Famous Pearls:

Marie Princess of Leuchtenberg Beauharnais, daughter of emperor Nicolas I.

Queen Victoria’s Turquoise Sévignés | Royal Jewels

The story of Queen Victoria’s private royal jewels:

Queen Victoria’s Turquoise Sévignés | Royal Jewels

Below the jeweled linked hands of Queen Victoria and Prince Albert is typical of the type of ‚love-token‘ painting created at this time, especially of the Royal pair.  The Queen wore a ring with an oval tourquoise and an bangle setted with round tourquoises.

Queen Victoria's Turquoise Sévignés | Royal Jewels | Love Token
Queen Victoria’s Turquoise Sévignés | Royal Jewels | Love Token

 

Schmuck und Juwelen der Deutsche Fürstenhäuser | Royal Jewels – Historical Jewerly and Treasure of Royals and Aristocracy | bijoux historiques| исторические драгоценности